Kopfschmerzen oder Schwindel? Ein Kopf MRT bringt Klarheit

Aufnahme MRT Schädel - PRaxis Dr. Sebastian Lins
Kopf MRT

„Kopfschmerzen? Da nehme ich schnell ein Schmerzmittel und gut ist es.“ Gehören auch Sie zu den Menschen, die regelmäßig an Kopfschmerzen oder Schwindel leiden? Viele Betroffene neigen dazu, die Beschwerden zu verharmlosen. Dabei können auch ernste Erkrankungen wie Tumore, Hirnblutungen oder eine Sinusvenenthrombose dahinterstecken. Ein Kopf MRT bzw. Schädel MRT an der MRT München Radiologie am Gasteig hilft dabei schwere Erkrankungen schnell und unkompliziert auszuschließen.

Nicht hinter jedem Schwindel steckt ein Tumor. Aber ausschließen kann dies oft erst die Untersuchung beim Radiologen. Ein Beispiel: Ein sogenanntes Akustikusneurinom, ein Tumor im inneren Gehörgang, kann sich durch Schwindel äußern. Für die Diagnose ist ein Kopf MRT nötig. Auch Hirnblutungen bleiben ohne MRT lange unentdeckt. Diese zeigen sich durch vermeintlich harmlose Symptome wie Schwindel und Unwohlsein. Selbst eine Hirnentzündung kann sich im ersten Moment wie eine Grippe anfühlen: Oder hätten Sie gewusst, dass Kopfschmerzen, Übelkeit, Fieber und Gelenkschmerzen Warnsignale für eine Hirnentzündung sein können?

Sinusvenenthrombose in Zusammenhang mit Corona-Impfung und Corona-Erkrankung

Dr. Sebstian Lins - Radiologie - Erklärung Befund MRT
Kopf MRT im Detail

Ein Kopf MRT kann auch nach einer Corona-Impfung oder Covid-Infektion eine sinnvolle Untersuchung sein. In den letzten Wochen wurden vereinzelt Sinusvenenthrombosen bei den frisch Geimpften festgestellt. 100 mal häufiger kommt diese schwere Begleiterkrankung bei der Covid-19-Infektion selber vor. Dann kann das Blut nicht mehr ungehindert aus dem Gehirn abfließen. Flüssigkeit und Hirngewebe schwellen an und erzeugen einen gefährlichen Druck. Die Folge sind Kopfschmerzen, Sehstörungen, Übelkeit und Krampfanfälle. Da eine Sinusvenenthrombose im schlimmsten Fall tödlich enden kann, heißt es: schnell handeln! Liegt der Verdacht für eine Erkrankung vor, ist ein Kopf MRT die Diagnose-Methode der Wahl.

Die MRT-Untersuchung: ohne Strahlenbelastung und Stress zur Diagnose

Zur Magnetresonanztomographie, kurz MRT, halten sich einige Vorurteile hartnäckig: So denken viele, die Untersuchung im MRT-Gerät sei beengend, laut und gesundheitsschädlich. Doch die neuesten Geräte bieten ausreichend Platz, arbeiten leiser als frühere Generationen und kommen zudem völlig ohne schädliche Strahlen aus. Die Untersuchung erfolgt mittels Magnetfeldern und Radiowellen. Sie ist für Sie dadurch absolut schmerzfrei. Das untersuchte Gewebe kann sich lediglich minimal erwärmen. Sollten Sie dennoch Ängste bezüglich der Untersuchung haben, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen. Gemeinsam werden Sie eine Lösung finden.

Der richtige Radiologe für ein Kopf MRT

Dr. Lins zeigt das MRT und eine Kopfspule
Kopf-Spule

Wenn Sie sich entschieden haben, ein MRT in München durchführen zu lassen, stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Wenn Sie den richtigen Radiologen für sich finden wollen, gilt es eine Reihe an Dingen zu beachten: Neben einer guten zeitlichen und örtlichen Erreichbarkeit der Praxis, sollten Sie Wert auf eine Ausstattung legen, die den neuesten technischen Standards entspricht. Gerade bei einem MRT ist das Wohlbefinden während der Untersuchung stark abhängig von der Qualität des MRT-Geräts. Genauso wichtig ist die Frage zu beantworten: Passt der Arzt zu mir? Achten Sie darauf, dass Sie sich im Gespräch ernst genommen fühlen. Können Sie all Ihre Fragen stellen? Nimmt der Arzt sich genügend Zeit, um diese zu Ihrer Zufriedenheit zu beantworten? Wenn das alles stimmt, dann haben Sie den richtigen Arzt für Ihr Kopf MRT gefunden.

 

Die MRT München Radiologie am Gasteig: Der Mensch im Mittelpunkt

Sie plagen Kopfschmerzen und Schwindel? Sie wollen die Ursachen abklären? Dann können Sie ein Kopf MRT durch mich , Dr. med. Sebastian Lins, durchführen lassen. Die MRT München Radiologie am Gasteig bietet moderne Räumlichkeiten mit freundlichem Ambiente. Ich, Dr. Lins, setze als Radiologe und Nuklearmediziner auf Erfahrung und regelmäßige Fortbildung, um stets auf dem neuesten Stand zu bleiben. In der MRT München Radiologie am Gasteig wartet zudem ein MRT der neuesten Generation auf Sie: Der Tunnel bietet deutlich mehr Platz und Komfort als andere Geräte. Er ist hell, belüftet und mit einer Kamera ausgestattet. So erleben Sie ein maximales Sicherheitsgefühl. Zusätzlich ist über eine Klingel und eine Sprechanlage jederzeit der Kontakt zum Praxisteam möglich. Sollten dennoch Sorgen und Ängste bestehen, können Sie sich jederzeit an mich und mein Team wenden. Denn bei allen technischen Standards, macht der persönliche Kontakt die Qualität einer medizinischen Untersuchung aus.

Zur Terminvereinbarung können Sie bei meiner Terminhotline unter 089 380 359 46 anzurufen oder eine Online Terminierung bequem von daheim durchführen.

Menü